Häufig gestellte Fragen

Informations- und Wartungs-Waschtischplatten aus Beton


Wir achten sehr auf die Qualität der Beton-Waschtischplatten. Alle Betonwaschbecken werden mit einer einzigartigen Beschichtung behandelt, die das charakteristische Aussehen von Beton verstärkt und Schutz vor Flecken bietet. Die Farbe der Oberfläche besteht aus einem Farbton von Farben. Die gewählte Farbe ist daher immer indikativ und kann im Voraus nicht genau vorhergesagt werden. Darüber hinaus können während des Produktionsprozesses Farbunterschiede und einige strukturelle Unterschiede auftreten, z.B. wenn die Oberfläche nachgebessert wurde. 

Unsere Betonwaschbecken weisen bei Temperaturschwankungen Ausdehnung und Schrumpfung auf. Obwohl diese Unterschiede nicht groß sind, muss eine Toleranz von wenigen Millimetern eingehalten werden. Aufgrund des handwerklichen Prozesses der Vorbereitung der Betonsenken kann es vorkommen, dass die Endhärte der Beschichtung erst nach dem Einbau erreicht wird. 

 

Um möglichen Schäden vorzubeugen, wird empfohlen, die folgenden Tipps zu befolgen:

  • Kleben Sie kein Klebeband oder Klebeband auf die Betonoberfläche, auch nicht während der Installation.
  • Während der ersten 2 Wochen der Anwendung dürfen keine Flüssigkeiten über einen längeren Zeitraum eingeschlossen werden (z.B. unter Tassen, Gläsern, Untersetzern usw.).
  • Die ersten 2 Wochen der Anwendung nicht oder nur teilweise abdecken, die Beschichtung muss atmen können!
  • Lassen Sie in den ersten 2 Wochen der Anwendung keine Gegenstände über einen längeren Zeitraum herumliegen oder stehen, es sei denn, sie ermöglichen eine Belüftung.

Für eine längere Lebensdauer empfehlen wir Ihnen, nach den ersten zwei Wochen der Nutzung die allgemein gültigen Wartungsvorschriften für unsere Betonbecken zu beachten: 

  • Verwenden Sie keinen Scheuerschwamm, Scheuermittel oder andere Scheuermittel.
  • Bewegen Sie Gegenstände, indem Sie sie anheben; die Unterseite kann rau oder scharfkantig sein.
  • Stellen Sie die Beschichtung im Falle einer festgestellten Beschädigung wieder her, dies wird die Verfärbung des Betonsteins begrenzen. Kontaktieren Sie Thebalux für weitere Informationen.

 

Als Folge der Trocknung von Flecken kann eine Verfärbung der Oberfläche auftreten, gehen Sie wie folgt vor: 

  • Geben Sie ein wenig Glorix auf den Fleck.
  • Decken Sie den Fleck mit einem feuchten Tuch ab.
  • Lassen Sie die Arbeit für etwa eine Stunde ruhen.
  • Wischen Sie mit viel sauberem Wasser oder Seifenwasser nach. 

Unsere Betonbecken sind sehr benutzerfreundlich. Aufgrund der Schutzschicht können keine Substanzen in den Beton eindringen, so dass Flecken im Beton der Vergangenheit angehören. Sie brauchen die Oberfläche auch nicht mit Fleckenschutzmitteln oder Wachs zu behandeln. Eine einfache Reinigung mit Seifenreiniger oder Allzweckreiniger reicht aus.

Eine umweltfreundliche Alternative ist die Reinigung mit flüssiger grüner Seife. Dies hat auch den Vorteil, dass die grüne Seife eine leicht fettige Schicht hinterlässt, die einen kosmetisch weichen Glanz erzeugt, der dem Blatt noch mehr Ausstrahlung verleiht. Ein weiterer zusätzlicher Vorteil der Reinigung mit flüssiger grüner Seife besteht darin, dass die grüne Seife die Kratzer des Benutzers maskiert.